Statue von Hermann Hesse in Calw
Hermann-Hesse-Statue auf der Nikolausbrücke

Kloster_Hirsau_Unter_Torbogen_AR_11
Klosteranlage St. Peter und Paul in Hirsau

Aurelis Sängerknaben Quelle: Kristina Popov 2013
Aurelius Sängerknaben

Calw kulturell

Kultur- und Kunstliebhaber kommen in Calw voll auf ihre Kosten. Lassen Sie sich inspirieren von musikalischen Highlights, unterhaltsamen Veranstaltungen aus dem Bereich Theater und Kleinkunst, liebevoll gestalteten Museen und dem rustikalen Ambiente alter Fachwerkhäuser.

Berühmte Bewohner

Künstler, Dichter und Denker haben sich seit jeher wohl in Calw gefühlt. Große Namen wie Hermann Hesse, Rudolf Schlichter, Kurt Weinhold oder Richard Ziegler haben dort bis heute ihre Spuren hinterlassen. Mit dem regelmäßig stattfindenden Gerbersauer Lesesommer (2. Juli bis 9. August)  beispielsweise, huldigt die Stadt ihrem bekannten Sohn und Dichter Hermann Hesse mit Lesungen und feinster Kammermusik.

Kloster, Kunst und viel Musik

Das Kloster Hirsau ist wohl eines der bekanntesten Bauwerke in Calw. Egal ob durch eine professionelle Führung oder auf eigene Faust, eine Erkundung der historischen Gebäude lohnt sich immer. Besonders sehenswert dabei: das Klostermuseum.

Für all jene, die eher dem Künstlerischen zugetan sind gibt es unzählige Museen, Ausstellungen und Galerien und die berühmte Calwer Musikschule. Diese hat zum Beispiel die über die Landesgrenzen hinaus bekannt gewordenen Aurelius Sängerknaben hervorgebracht.

Unser Tipp:

Besuchen Sie unbedingt einmal den einzigartigen Klostersommer in Hirsau. Vor der Kulisse der “St. Peter und Paul” Ruine können Sie Kultur pur bei Open-Air-Konzerten erleben.

Buchen Sie doch gleich hier Ihr persönliches Klostersommer-Erlebnis!

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK