Haftungshinweise

Haftungshinweise / Quelle: Stadt Calw

Haftungshinweise

Keine Haftung für Sach- oder Personenschäden

Geocaching ist eine Outdoor-Beschäftigung. Und obwohl alle Runden und Verstecke so gewählt sind, dass dem Suchenden nichts passieren sollte, bleibt doch immer ein wenn auch kleines Restrisiko. Aus diesem Grund möchten wir darauf hinweisen, dass die Nutzung des Freizeitangebotes "Nagoldtal-Geocaching" auf eigene Gefahr erfolgt; es wird keine Haftung für Sach- oder Personenschäden übernommen.

Der Besucher handelt auf eigene Gefahr und wird gebeten, sich umsichtig zu verhalten gegenüber sich selbst, Dritten und der Natur. Wo immer möglich, bitte die ausgewiesenen Wege benutzen und nicht bei Dunkelheit auf Schatzsuche gehen. Das zur eigenen Sicherheit und aus Rücksicht auf die Tiere des Waldes!

Hinweise für Ihren Geocaching-Ausflug

Nicht schaden kann es, vor dem Start der Geocaching-Tour zu Hause Nachricht zu hinterlassen, wohin man geht. Ein voll geladenes Handy sollte ein Muss sein und als back up für Gebiete ohne Netzempfang empfiehlt sich die gute alte Trillerpfeife, um sich im Notfall bemerkbar zu machen. Weiter können Pflaster, Desinfektionsspray und Zeckenzange oft hilfreich, aber nie Ballast sein.

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK