Sternwarte


Trio Torello


Martinskirche



Nordschwarzwaldtag 14. Mai 2017

Tourismus Seit 2009 veranstaltet der Regionalverband Nordschwarzwald gemeinsam mit zahlreichen Städten und Gemeinden den Nordschwarzwaldtag. Das Motto ist "Kultur und Tourismus". Anliegen ist es die Stärken der Region aufzuzeigen und sie sowohl nach innen zu positionieren sowie Besuchern und Touristen die erlebenswerte Region bekannt zu machen.

Mit einem abwechslungsreichen Programm steht beim Nordschwarzwaldtag 2017 der Stadtteil Altburg im Fokus der Calwer Veranstaltungen. Führungen, Lesungen, Konzert und weitere Aktivitäten bieten einen unterhaltsamen Tag für Jung und Alt in Altburg.

Calw-Altburg ist eingebunden in die idyllische Landschaft der Hochfläche zwischen Nagold und Enz mit seinen Streuobstwiesen. Weithin sichtbar prägt der wehrhafte Turm der Martinskirche die Silhouette des Ortes. Altburg wurde 830 Altbura genannt und erstmals 1075 in einer Urkunde Kaiser Heinrich IV als „Altpuren“ (zu den alten Häusern) genannt. Der berühmteste Sohn Altburgs ist der Mathematiker, Astronom und Geodät Gottlieb Friedrich Bohnenberger (1765-1831), der mit seiner „Charte von Schwaben“ und seinen Erfindungen Maßstäbe setzte.


Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK