Stadtnachricht

Kinovorstellung


Auf den Spuren der württembergischen Schwarzwaldbahn – von Weil der Stadt nach Calw

Für alle Befürworter der Hermann-Hesse-Bahn, besonders aber für die Zeichner der von einigen Calwer Gemeinderäten initiierten Petition, zeigt avmediafactory den kürzlich fertiggestellten Dokumentarfilm bei der Kinopremiere am Dienstag, den 7. März 2017 um 20:00 Uhr im Calwer Kino.

Der Eintritt ist frei.

Der Film zeigt die Bahn vom Baubeginn bis heute mit vielen recherchierten Details über die Strecke. Selbst altgediente Eisenbahner haben bei der Vorpremiere noch Neues aus der Fülle der Informationen erfahren.

An dem Abend gibt es auch noch Gelegenheit, die o.g. Petition zu unterzeichnen. Wenn es mit der Produktion noch klappt, steht der Film zu dem Termin auch auf DVD zur Verfügung, die käuflich erworben werden kann. Gegen eine kleine Spende bieten wir auch einen Nachdruck der 1872 erschienenen Beschreibung der Strecke und aller Ortschaften von Zuffenhausen bis Nagold an.   

Ein Hinweis auf die Online Version der Petition und den Kinotermin ist auch auf der Home Page des Vereins Württembergische Schwarzwaldbahn e.V. unter http://wsb-calw.de/ zu finden. 

Filmplakat Calw

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK