Stadtnachricht

Calwer Löwe 2017 geht an das Kommando Spezialkräfte


Verleihung Calwer Löwe 2017

Der Calwer Löwe hat wieder einen verdienten Besitzer gefunden. Im Rahmen seines Neujahrsempfangs hat der Calwer Gewerbeverein den mit 500 Euro dotierten Wirtschaftspreis 2017 an das KSK – das Kommando Spezialkräfte verliehen. Die Institution gehört in der großen Kreisstadt zu den größten Arbeitgebern. 

Schon zum zehnten Mal hat der Gewerbeverein die Auszeichnung vergeben. General Dag Baehr, der das Kommando Spezialkräfte seit März 2013 kommandiert, nahm den Calwer Löwen persönlich und sichtlich gerührt entgegen. „Wir werden nicht oft mit einem zivilen Preis ausgezeichnet.“

Bei der diesjährigen Preisübergabe waren auch alle neun bisherigen Preisträger zugegen, alles Firmen oder Einrichtungen, die „den Namen Calw in die ganze Welt hinaustragen“ und damit für die Stadt „ein wichtiger Werbe- und Imagefaktor“ seien, sagte der Gewerbevereinsvorsitzende Jürgen Ott in seiner Laudatio und schloss hier auch die Eliteeinheit der Bundeswehr mit ein. 

Mit der Auszeichnung an das in der Graf-Zeppelin-Kaserne stationierte KSK wolle man bewusst machen, dass es sich hierbei um einen „erheblichen Wirtschaftsfaktor“ und um einen großen Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb handle. In den letzten Jahren seien erhebliche Summen in den Standort investiert worden. „Man versucht alles rechtlich Zulässige, um die Aufträge in der Region vergeben zu können“, so General Baehr. Außerdem fließe auch die Kaufkraft der Soldaten in die Stadt. Inzwischen fühle man sich tief mit der Hessestadt verwurzelt. „Gäbe es einen 'I love Calw'-Aufkleber, ich würde ihn mir aufs Auto kleben“, so Dag Baehr schmunzelnd.

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK