Stadtnachricht

Insgesamt 36 Parkplätze werden neu angelegt


Plan Heimgärtner-Areal

36 Parkplätze werden neu angelegt – nach dem Bau- und Umweltausschuss hat dies jetzt auch der Calwer Gemeinderat in seiner Sitzung am 23. Februar beschlossen. Die Maßnahme, die noch im Herbst 2017 ausgeschrieben wird, soll bis zum Frühjahr 2018 fertiggestellt werden. 

Noch wird der unebene Platz des ehemaligen Autohauses „Heimgärtner“ provisorisch zum Parken genutzt. Im Zuge des Vorhabens, zu dem auch eine Altlastensanierung gehört, werden die Parkplätze neu und in Schräglage angeordnet, wie der Gemeinderat jetzt entschieden hat. Drei der Parkplätze sind künftig für Rollstuhlfahrer vorgesehen. 

Das Heimgärtner-Areal Nach einer ersten Schätzung soll allein die Parkplatzerneuerung 250.000 Euro kosten. Doch durch die bauliche Nutzung besteht auch Sanierungspflicht: Durch die notwendig gewordene Altlastensanierung kommen rund 160.000 Euro, von denen die Stadt rund 30.000 Euro trägt, dazu. Die ehemaligen Eigentümer der Fläche müssen sich mit ca. 130.000 Euro beteiligen, denn das Areal ist teilweise durch Altlasten aus der früheren Nutzung belastet. 

Geplant ist, auf Grundlage der Untersuchungen des Ingenieurbüros Arcadis zunächst die Altlastensanierung (Öltanks, Abscheider, verunreinigter Boden) durchzuführen und dann den Parkplatz umzubauen. Wenn die Stellplätze gepflastert sind, werden die Fahrgassen asphaltiert. Eine ordnungsgemäße Entwässerung, die über muldenförmig ausgebildete Grünstreifen und Stichkanäle zur Nagold erfolgt, und eine Beleuchtung werden zudem realisiert. Der Platz soll durch Baumquartiere eingerahmt werden.

Im nördlichen Bereich ist über eine Treppe das Nagoldufer erreichbar. Laut Gemeinderatsvorlage könnte hier zu einem späteren Zeitpunkt ein Holzplateau über dem Fluss errichtet werden. Ebenfalls besteht später die Möglichkeit in der Verlängerung des Weges am nördlichen Ende des Parkplatzes einen Steg über die Nagold zu bauen.

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK