Stadtnachricht

Faustball-Europameisterschaft wird in Calw ausgetragen


Ein großes Sporthighlight kommt dieses Jahr nach Calw: Die Feld-Faustball-Europameisterschaft der Frauen und der U21-Männer, die die Faustballabteilung des TSV Calw vom 25. bis 27. August ausrichtet, wird auch von der Stadt unterstützt.

Faustball-EM in Calw Mit großer Mehrheit bei drei Gegenstimmen und drei Enthaltungen entschied der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung, dem Verein mit einem 20.000 Euro-Zuschuss zu helfen. Einen entsprechenden Antrag auf Förderung hatte der TSV gestellt. Auf 47.300 Euro wird derzeit der gesamte Aufwand, das Sportgroßereignis im Sportzentrum in Calw-Wimberg zu realisieren, geschätzt; für die Leistungen der Stadt werden dabei rund 20.000 Euro an Kosten einkalkuliert.

Doch nicht der gesamte Zuschuss wird in Geld ausbezahlt. Benötigte Infrastruktur, also Räume, Plätze und sonstige Flächen, werden laut Gemeinderatsbeschluss kostenlos zur Verfügung gestellt. Außerdem übernimmt die Stadt die Kosten in Höhe von rund 6500 Euro für Genehmigungen, Erlaubnisse, Gebühren, Sicherheitswachen, Reinigung und andere.

Ein Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro kommt für die Anmietung und den Auf- bzw. Abbau der notwendigen Zusatz-Sitztribüne hinzu. Für den offiziellen Empfang der Sportler und Gäste, den der TSV Calw ausrichtet, werden außerdem 3500 Euro bereitgestellt.
 
„Eine Doppel-Europameisterschaft im Feld-Faustball für die Frauen und die U21-Männer auszurichten ist gleichermaßen Wertschätzung von bisher durchgeführten Meisterschaften und gleichzeitig eine große sportliche, organisatorische und finanzielle Herausforderung“, wurde der Beschlussvorschlag im Gemeinderat begründet. 

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK