Stadtnachricht

Musikschule Calw präsentiert sich und ihr Angebot


Wer sich über das Angebot der Musikschule Calw ausgiebig informieren möchte, der hat am Samstag, 25. März, von 10 bis 13 Uhr die Gelegenheit dazu. Beim Musikschultag stellt sich die Institution am Markplatz 14 der Öffentlichkeit vor. Viele Instrumente, die dort unterrichtet werden, können nach Herzenslust ausprobiert werden. Die Mitarbeiter stehen Mädchen und Jungs, aber auch interessierten Erwachsenen, bei Fragen rund um den Musikunterricht sachkundig Rede und Antwort. 

Calwer Musikschultag An den verschiedenen Instrumenten kann man erste eigene Erfahrungen sammeln. In Trompete, Tenorhorn, Posaune und Tuba zu blasen ist genauso möglich wie das Erkunden von Saxophon, Klarinette, Quer- und Blockflöte. Man kann sich zupfend an Gitarre, E-Gitarre und Harfe versuchen oder auf Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass streichen. Auch die Freunde von schwarzen und weißen Tasten sollen nicht zu kurz kommen. Klavierkollegen freuen sich ebenso auf mutige Tester, wie die Kollegen der Keyboard-Abteilung und die Akkordeonisten. Und auch auf die Pauke oder ein anderes Schlaginstrument darf gehauen werden, genauso wie auf Drumset und Mallets. In und vor der Musikschule werden Musikschüler auftreten.

Für Auskünfte zum Unterricht mit den Allerkleinsten stehen die Kolleginnen der Grundstufe bereit und die Mitarbeiter des Musikschulbüros werden organisatorische Fragen beantworten. 

Die Musikschule Calw lädt herzlich dazu ein, den samstäglichen Markteinkauf mit einem Besuch der Musikschule zu verbinden und freut sich auf viele neugierige Musikliebhaber.

www.musikschule-calw.de

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK