Stadtnachricht

Calwer Museen starten in die neue Saison


Das Hermann Hesse Museum

Nach der langen Winterpause werden ab dem ersten Aprilwochenende die Pforten der Calwer Museen wieder für die Besucher geöffnet sein. Neben den jeweiligen Dauer- und Sonderausstellungen in den einzelnen Häusern bilden auch dieses Jahr wieder der Internationale Museumstag am 21. Mai sowie der Tag des offenen Denkmals am 10. September besondere Höhepunkte, an denen nicht nur der Eintritt kostenlos sein wird, sondern die Museen mit einem zusätzlichen pädagogischen und ansprechenden Programm aufwarten. 

Im Hermann Hesse Museum, dessen Umbau derzeit in Planung ist, haben die Besucher die Möglichkeit, neben der weltweit größten biografischen Ausstellung über den Literaturnobelpreisträger bis zum 1. Oktober die Sonderausstellung „Hermann Hesse: Eine Mythologie des Tessins. Klingsors letzter Sommer illustriert von Sighanda“ zu besichtigen (siehe Beitrag oben). Bitte beachten: Ab dem 1. April gelten im Hermann Hesse Museum wieder die verlängerten  Sommeröffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, jeweils von 11 bis 17 Uhr.

Der Lange

Im „Langen“ kann sich der Besucher vor Augen führen, wie es sich vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert angefühlt haben muss, ein Gefangener zu sein. Oder sich die Frage stellen, ob man als Gefängniswärter einen schönen Beruf hatte, konnten diese doch nach Feierabend auch den wunderbaren Ausblick vom Turm über die Stadt genießen.

Palais Vischer und Klostermuseum Hirsau

Das Klostermuseum in Hirsau Im Palais Vischer als Haus der Stadtgeschichte zeugen viele kostbare Schätze vom Reichtum seiner Besitzer und dem wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt, während die Dauerausstellung im Klostermuseum in Hirsau mit ihren Exponaten vom frühen Mittelalter bis in die Gegenwart reicht und nicht nur die Klostergeschichte, sondern auch die Historie Hirsaus beleuchtet. Ab dem 12. April ist zusätzlich die Sonderausstellung „durchKREUzt“ mit den Werken des Künstlers Jörg Seemann zu sehen. Sie läuft bis zum 30. Oktober.

Weitere Informationen zu den einzelnen Museen und der Museumslandschaft in Calw bietet die eigene Museums-App, die jedem Nutzer kostenlos zum Download auf das eigene Smartphone zur Verfügung steht. Sie beinhaltet weitreichende Informationen zu sämtlichen Museen und bietet zugleich einen Audioguide durch die Dauerausstellung im Hermann Hesse Museum.

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK