Stadtnachricht

DurchKREUZt: Finissage im Klostermuseum am 16. Oktober


Seit April diesen Jahres erfreut sich im Klostermuseum die Ausstellung des Unterensinger Künstlers Jörg Seemann mit Bildern zum Thema „Kreuz“ hervorragender Resonanz. Noch bis Ende Oktober hat die Schau ihre Pforten geöffnet. Zur Finissage am Montagabend, 16. Oktober, in der St. Aurelius-Kirche und im Klostermuseum laden die Stadt Calw und die Katholische Erwachsenenbildung Nördlicher Schwarzwald (keb) Interessierte herzlich ein.

Finissage Klostermuseum Seemann Angeknüpft wird damit nochmals an die besondere Form der Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung im April, die viele Besucher angesprochen hat. Um 19 Uhr deutet der Theologe Hans-Joachim Remmert (keb Nördlicher Schwarzwald) in der St. Aurelius-Kirche Hirsau Jörg Seemanns Bilder mit meditativen Texten. Für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen sorgt die Querflötistin Michaela Donauer (Renningen).

Im Anschluss hat das Klostermuseum für alle Interessierten geöffnet und lädt zur Besichtigung der Ausstellung und zum gemeinsamen Umtrunk ein. Gelegenheit, in den Dialog mit dem Künstler zu treten, der durch die Ausstellung führt und sein Schaffen im Gespräch erläutert. Begleitend zur Ausstellung ist eine Broschüre mit meditativen Texten zu Seemanns Kreuzbildern entstanden, die die Besucher im Anschluss an die Veranstaltung kostenlos mit nach Hause nehmen können und die die Möglichkeit bietet, die Ausstellung in Wort und Bild noch einmal nachwirken zu lassen.

Der Eintritt zur Finissage ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter www.calw.de/Museen/Ausstellungen/DurchKREUZt

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK