Veranstaltung

Dialog in St. Aurelius: Luther als Mönch und seine Klosterkritik

Mi, 21. Juni 2017
19:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

15 Jahre war Luther als Augustiner-Eremit im Kloster. 15 Jahre sei er dort ein "Sänger und Pfaff des Teufels" gewesen. Die Klosterjahre waren für ihn verlorene Jahre, Jahre voller Ängste, und Skrupel und Verdammungsphantasien.
Referent: Prof. Dr. Fulbert Steffensky, Luzern
Beschreibung
^
Beschreibung
Wie kommt Luther dazu, diesen erheblichen Teil seines Lebens so zu verurteilen? Lag es wirklich am Kloster? War das Kloster nur der dramatische Schauplatz seiner Kämpfe und Entwicklungen? Im Kloster und nicht gegen das Kloster hat er auch seine Freiheit und seine neue Theologie gelernt.
Fulbert Steffensky, evangelischer Theologieprofessor, einst selbst Benediktiner, setzt sich an historischem Ort mit der Klosterkritik von Martin Luther auseinander und wird sie dahin gehend beleuchten, ob nicht gerade die monastische Vergangenheit Luther zu dem gemacht hat, was er bis heute ist.


Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Aureliuskirche
Aureliusplatz
75365 Calw
Stadtteil: Hirsau
Kosten
^
Kosten
Spende erbeten
Veranstalter
^
Veranstalter
Forum Aurelius in Kooperation mit Katholische Kirchengemeinde Bad Liebenzell-Hirsau und keb Nördlicher Schwarzwald
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK