Agnes sapper (1852-1929) – Kinder- und Jugendbuchautorin

Mit ihrer Familie kommt Agnes Sapper im Jahr 1892 nach Calw. Im ersten Stockwerk des Gasthauses „Zur Kanne“ in der Salzgasse bezieht sie eine Wohnung. Erste Erfolge als Kinder- und Jugendbuchautorin hat sie bereits vorzuweisen, in Calw entsteht dann u.a. „Gretchen Reinwalds erstes Schuljahr“. Nach dem Tod ihres Mannes 1898 zieht sie nach Würzburg und setzt ihre schriftstellerische Tätigkeit äußerst erfolgreich fort: ihre Bücher erreichen Auflagen von über drei Millionen Exemplaren und werden in sieben Sprachen übersetzt. Ihr bekanntestes Werk „Die Familie Pfäffling“ ist im Jahr 2002 neu aufgelegt worden, nachdem es lange Zeit nur antiquarisch zu beziehen war.
Agnes_Sapper