Straßenbaumaßnahmen

Hinweis: Aufgrund der nachfolgend genannten Baumaßnahmen muss mit Umleitungen und verkehrsbedingten Verzögerungen gerechnet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

B 296 beim Industriegebiet Lindenrain für eine Woche voll gesperrt

Wegen dringender Holzerntemaßnahmen ist die Bundesstraße 296 ab Montag, den 7., bis Samstag, den 12. September, zwischen dem Abzweig nach Holzbronn (Industriegebiet Lindenrain) und dem Kreisverkehr Sieben Tannen voll gesperrt. Auch der parallel verlaufende Fahrradweg ist gesperrt (Umleitung ist ausgeschildert).
Grund: Notwendige Holzerntemaßnahmen aufgrund von Borkenkäferbefall und Trockenschäden.
Umleitung: Die Umleitungsstrecke verläuft von Stammheim kommend ab der Kreuzung B 296/K4302 beim Gewerbegebiet Lindenrain über die K4302 an Holzbronn vorbei zur „Station Teinach“, über die B 463 weiter bis zur Kreuzung B 463/L357 beim Autohaus Braun in Wildberg, weiter über die L357 bis zur Kreuzung L357/Gechingerstraße in Gültlingen, über die Gechingerstraße (K 4300) bis zum Kreisverkehr „Sieben Tannen“. Von Deckenpfronn kommend verläuft die Umleitung entsprechend umgekehrt.
Verantwortlich für die Maßnahme ist der Forstbezirk Nordschwarzwald. Dieser steht für Rückfragen unter der Rufnummer 07051/7 94 39 29 oder per Mail unter der Adresse nordschwarzwald@forstbw.de zur Verfügung.


Vollsperrung Wolfsschlucht und Fuchsklinge von 24.08.-16./30.10.2020

Der Beginn der Felssicherungsarbeiten in der Waldstraße (Fuchsklinge) Hirsau erfolgt ab dem 24.08.2020 bis voraussichtlich Mitte Oktober.
In dieser Zeit ist die Waldstraße weiterhin vollgesperrt.

Schachtdeckelsanierung in der Bahnhofstraße vom 17.08. – 12.09.2020

Die Stadtentwässerung Calw wird zusammen mit der EnCW die Schachtdeckel im Bereich Bahnhofstraße 4 – 19 sanieren. Die Sanierung der Abwasser- und Frischwasserschachtdeckel wird in Nachtarbeit (21:00 – 05:00 Uhr) ausgeführt. Für die Arbeiten werden ca. 4 - 5 Tage benötigt. Der Ausführungszeitraum ist vom 17. August – 12. September 2020 (Sommerferien) geplant. Die Stadtentwässerung bittet die Bürger um Nachsicht bei unvermeidlichen Beeinträchtigungen, die in dieser Zeit auftreten werden.

Vollsperrung Brücke Waldecker Hof 03.08.-02.10.2020

Aufgrund einer Brückensanierung ist die Brücke zum Waldecker Hof Calw vom 03.08.2020 bis 02.10.2020 vollgesperrt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die L347 – Kentheimer Straße – Neubulacher Straße – Abzweigung Umspannwerk (gegenüber Hotel Teinachtal – Neubulacher Straße 1) zum Waldecker Hof und zurück.


Vollsperrung Einfahrt Stuttgarter Straße zum Im Felde/zur Breite Heerstraße

Am 29.09.2020 ist von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Einfahrt von der Stuttgarter Straße zum Im Feldle in Fahrtrichtung Stadtauswärts vollgesperrt.
Die Umleitung erfolgt über die Tübinger Straße – Gottlob-Bauknecht-Straße zum Im Feldle.
Am 30.09.2020 ist von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Einfahrt von der Stuttgarter Straße zur Breite Heerstraße in Fahrtrichtung Stadteinwärts vollgesperrt.
Die Umleitung erfolgt über die Heinz-Schnaufer-Straße und Staelinstraße zur Breite Heerstraße.

Teilsperrung der Stuttgarter Straße mit starken Verkehrseinschränkungen!

Derzeit ist die Stuttgarter Straße auf Höhe der Einmündung der Schützenstraße aufgrund einer Teilsperrung nur einspurig befahrbar. Die Verkehrsregelung auf der einen für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung stehenden Spur erfolgt daher mit einer verkehrsabhängig gesteuerten Ampel.
Es ist weiterhin mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Bitte nutzen Sie, wenn möglich, die überörtlichen Umleitungen über Holzbronn und Stammheim sowie Hirsau und Ottenbronn. Zudem ist in dieser Zeit die Einfahrt von der Stuttgarter Straße in die Schützenstraße sowie die Ausfahrt von der Schützenstraße in die Stuttgarter Straße voll gesperrt. Die innerörtliche Umleitung führt über die Tübinger Straße – Robert-Bosch-Straße zur Schützenstraße und von der Lange Steige – Weidensteige – In der Eiselstätt zur Schützenstraße.
Die nächste Bauphase findet vom 25.08.2020 bis 28.10.2020 statt. Die Stuttgarter Straße ist während dieser Bauphase stadteinwärts mit einem Fahrstreifen dauerhaft befahrbar. Ein Abbiegen in Richtung Schützenstraße ist stadteinwärts nicht möglich. Die Umleitung stadteinwärts zur Schützenstraße erfolgt über die Tübinger Straße – Robert-Bosch-Straße zur Schützenstraße. Stadtauswärts ist die Stuttgarter Straße nach der Einmündung der Schützenstraße bis zur „Bauknechtkreuzung“ gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Schützenstraße – Robert- Bosch-Straße zur Tübinger Straße. Bitte beachten Sie, dass bei den vorgenannten Umleitungsstraßen die Vorfahrtregelung an der Kreuzung Schützenstraße/Robert-Bosch-Straße geändert wurde.
Zur sicheren Querung der Stuttgarter Straße ist für die Fußgänger eine Fußgängerbedarfs-Lichtsignalanlage aufgestellt. Die Bushaltestelle an der „Bauknechtkreuzung“ steht während der Maßnahme nicht zur Verfügung. Für die Buslinien in Fahrtrichtung Heumaden wird die Haltestelle „Kimmichwiesen“ bedient. Für Buslinien in Richtung Stammheim ist eine Haltestelle in der Robert- Bosch-Straße (gegenüber Hausnummer 6) eingerichtet. Zur sicheren Querung der Robert-Bosch-Straße ist im Bereich der Haltestelle für die Fußgänger eine Fußgängerbedarfs-Lichtsignalanlage aufgestellt. Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert.
Die seit Juni laufenden Baumaßnahmen werden aufgrund von notwendigen Kanalarbeiten durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Dezember 2020 an. Die Stuttgarter Straße wird im Abschnitt zwischen Schützenstraße und "Bauknechtkreuzung" in dieser Zeit in wechselnden Abschnitten und Längen nur einspurig befahrbar sein. 

Halbseitige Sperrung im Unteren Welzberg 56 bis 72 ab 10.07.2020
Im Unteren Welzberg 56 bis 72 in Calw werden vom 10.07.2020 bis 30.09.2020 von der Firma Pfirmann aus Pforzheim im Auftrag von Netze BW Gas- und Hausanschlüsse hergestellt. Die Arbeiten finden unter halbseitiger Sperrung mit einem Notweg für Fußgänger und  Abschnittsweise von max. 36m statt, was aufgrund der Gasleitungen auch dem Minimum entspricht.

Sanierung des ZOB
Ab 4. Mai 2020 bis voraussichtlich 30. Oktober 2020 wird in der Bischofstraße der ZOB saniert.
Je nach Arbeiten/Teilabschnitte wird eine verbundene Reduzierung der Bushaltestellen nötig werden, dies wird von der auszuführenden Firma vorab mit den betreffenden Unternehmen abgestimmt. Bitte beachten Sie hierzu örtliche Informationen zur Verschiebung der Haltestellen.
Des Weiteren erfolgt eine Gerüststellung im Gehwegbereich, das Gerüst wird zur Straße hin mit Plane verkleidet. Der Gehweg bzw. die Straßenfläche unterhalb bzw. innerhalb des Gerüstes wird für Fußgänger begehbar sein und wir so ausgebaut, dass die Sicherheit der  Fußgänger voll gewährleistet ist. Eine Durchfahrt von Bussen ist uneingeschränkt möglich, die Ausleger des Gerüstes werden ab einer Höhe von 5,50m angebracht. Die Ein- und Ausfahrt in den ZOB wird nicht beeinträchtigt.

Waldstraße zwischen Hirsau und Althengstett teilweise gesperrt

Aufgrund von Felssturz und akuter Gefahr von weiteren herabfallenden Felsen, ist die Waldstrasse von Hirsau nach Althengstett bis auf weiteres nur bis zum Kurwaldweg befahrbar. Seitens von Althengstett ist die Waldstrasse nur bis zur Gaststätte Fuchsklinge anfahrbar. Die Einbahnstraßenregelung wurde dafür aufgehoben. Aufgrund von Lebensgefahr wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Komplettsperrung auch für Fußgänger und Radfahrer im beschriebenen Bereich gilt. Leider wird diese Komplettsperrung regelmäßig missachtet. Der Deponieverkehr zum Tälesbach und der Besucherverkehr zur Gaststätte Fuchsklinge wird von Althengstett aus über die Waldstraße abgewickelt. Da die Gaststätte Fuchsklinge auch an Sonn- und Feiertagen und bis in die Nachtstunden geöffnet ist, bleibt die derzeitige Amphibiensperrzeit (20.00 bis 6.00 Uhr) auf dieser Strecke vorübergehend außer Acht. Die Geschwindigkeitsregelung bleibt bei 40 km/h.

Gemeindeverbindungsstraße Wimberg-Speßhardt ab 11. November voll gesperrt

Aufgrund der Erschließung der Waldsiedlung Wimberg ist die Gemeindeverbindungsstraße Wimberg-Speßhardt vom 11. November 2019 bis 31. Juli 2020 voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über Calw-Altburg.

Halbseitige Straßensperrung in der Hindenburgstraße

Aufgrund eines Umbaus und Sanierungsmaßnahmen und einer damit verbundenen Kranstellung in der Hindenburgstraße 16 in Calw, ist im vorgenannten Bereich bis 31. August 2020 die Straße halbseitig mit einer Restfahrbahnbreite von 3,50 Metern gesperrt.
Wegen der Zu- und Abfahrt von Lastkraftwagen ist ein einseitiges Halteverbot in der Hindenburgstraße ausgewiesen. Nach Fertigstellung und Aufhebung der Vollsperrung im Welzbergweg am 1. Dezember 2019, wird das einseitige Halteverbot am 1. Dezember 2019 erneut geprüft.

Einbahnstraßenregelung zwischen Althengstett und dem Gasthaus Fuchsklinge

ab Juni 2016 bis 2021
Der Abschnitt  zwischen Althengstett und dem Gasthaus Fuchsklinge ist ab Juni 2016 nur noch im Einbahnverkehr abwärts befahrbar und für Fahrräder und Motorräder gesperrt. Von Hirsau bis zum Gasthaus gibt es keine Einschränkungen. Diese Regelung wird bis zum Abschluss der Sanierung Tälesbach, voraussichtlich im Jahr 2021, Bestand haben.


Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK