Begrüßungsgeld in Calw

Begrüßungsgeld

Begrüßungsgeld für Studenten

„Das Begrüßungsgeld“, so Oberbürgermeister Eggert, „gibt es, da wir daran interessiert, dass die Einwohnerzahl stets steigt“. Der Dekan des Fachbereichs Medien, Prof. Dr. Thomas Müller, bedankte sich für die Bewilligung des Begrüßungsgeldes und würdigte dieses als attraktiven Willkommensgruß für die Studierenden aber auch als besonderes Bekenntnis der Stadt zur SRH Hochschule Calw.

Begrüßungsgeld

Wie wäre es mit einem Studium an der SRH Hochschule für Wirtschaft
und Medien in Calw?

Um Dir den Start in Dein Studentenleben zu erleichtern, erhaltst Du mit angemeldetem Erstwohnsitz von der Stadt Calw ein Begrüßungsgeld von 100 Euro.

So funktioniert‘s:
1. Schnapp Dir Deinen Personalausweis, Deine Immatrikulationsbescheinigung
sowie Deine neue Anschrift in Calw.
2. Damit geht´s zum Einwohnermeldeamt in der Calwer Innenstadt oder zu den Außenstellen der Verwaltung, um den Hauptwohnsitz in Calw anzumelden.
3. Fülle das Anmeldeformular vor Ort aus.
4. Die Unterlagen gibst Du am Schalter ab und fragst nach dem Begrüßungsgeld.
5. Nun werden Dir die 100 Euro auf das angegebene Konto überwiesen.


Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK