biografie

Foto: Wolfgang Kermer

Biografie

1911 Geburt am 13. April in Dresden

1921 - 1930 Gymnasium und Abitur in Dresden

1930 Beginn des Studiums der Malerei, Grafik und Germanistik in Dresden
Erste Parisreise

1931 - 1933 Studium an der Akademie in Berlin bei Emil Orlik und Hans Meid, Begegnung mit Max Slevogt

1933 Fahrt nach Montagnola (Tessin) auf Einladung von Hermann Hesse;
Wohnung in der "Casa Camuzzi"
Erste Buchillustrationen mit dem Verleger Samuel Fischer

1934 Studienaufenthalte in Rom und Arezzo

1935 Studienaufenthalte in Florenz und Venedig

1935 - 1936 Aufenthalt in Verona; Beginn der Zusammenarbeit mit der Officina Bodoni;
Beteiligung an der Biennale Venedig

1936 Studienaufenthalt in Paris
Studienreise nach Rouen; Studienaufenthalt am Gardasee

1938 Aufenthalt in Paris; freier künstlerischer Mitarbeiter der Edition Albatros, Paris

1939 Begegnung mit Wilhelm Hausenstein, Carl Hofer und Louis Moilliet in Motagnola
Freundschaft mit Emmy Ball-Hennings, Max Picard und der Gobelinweberin Maria Geroe-Tobler

1945 Heirat mit der Gobelinweberin Ursula Bächler

1949 Studienreise mit Hans Purrmann nach Ospedaletti (Italien)

1950 Studienaufenthalt auf Ischia; Begegnung mit Werner Gilles
Aufenthalte in Neapel und Pompeji

1952 Aufenthalte in Venedig und Paris; Begegnung mit Raoul Dufy

1953 Erneuter Arbeitsaufenthalt in Paris

1960 - 1976 Berufung als Professor für Freie Grafik an die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

1976 Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg

1979 "Stiftung Gunter Böhmer" für die Sammlung "Graphik des 20. Jahrhunderts" in der Städtischen Galerie Albstadt

1980 Ehrengast der Deutschen Akademie Villa Massimo Rom
Verleihung der Hermann-Hesse-Medaille der Stadt Calw
Ernennung zum Ehrenmitglied der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

1981 Verleihung des Verdienstordens erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland

1982 Verleihung der Semper-Medaille, Dresden

1986 Tod am 8. Januar in Lugano





Größere Ausstellungen zu Lebzeiten des Künstlers

1957
Umfassende Ausstellungen: Kunsthalle Baden-Baden, Kunstverein Frankfurt am Main, Kunstverein Mannheim, Klingspor-Museum Offenbach

1964 Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart

1965 Ausstellung im Kunstverein Hameln

1971 Ausstellung in der Städtischen Galerie Freiburg im Breisgau

1973 Ausstellung in der Galerie der Stadt Stuttgart

1980 Sonderausstellung "Hesse - seine Gestalt, Umwelt, Dichtung in Bildern von Gunter Böhmer", Hermann-Hesse-Museum Calw
Retrospektive Ausstellung bei der Hans-Thoma-Gesellschaft Reutlingen

1980 Ausstellung im Castello Forcesco Mailand

1981 Ausstellung "Gunter Böhmer" für die Sammlung "Graphik des 20. Jahrhunderts" in der Städtischen Galerie Albstadt

1983 Ausstellung im Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

1984 Ausstellung im Bruggrafiat in Alzey

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK