Stadtnachricht

Einwohnerversammlung am 25. Juni in Holzbronn


Einwohnerversammlung

Zur diesjährigen Einwohnerversammlung am Montag, 25. Juni, um 19 Uhr im Dorfsaal Holzbronn sind alle interessierten Calwerinnen und Calwer herzlich eingeladen. Oberbürgermeister Ralf Eggert wird über die allgemeinen Projekte der Stadtentwicklung berichten. 

Außerdem stellt OB Eggert den derzeitigen Stand zum Feuerwehrgerätehaus in Stammheim vor und  informiert über die aktuelle Bauphase und über die Kosten. Information wird es auch über die kürzlich angeschafften beziehungsweise noch kommenden Feuerwehrfahrzeuge, wie ein Mannschaftstransportwagen für Holzbronn oder ein HLF 20 für Stammheim, geben.

Thema wird auch das Maria von Linden-Gymnasium sein: Für das mittlerweile knapp 40 Jahre alte Hauptgebäude der Schule gibt es ein Gesamtsanierungskonzept und der hohe, teilweise dringliche Sanierungsbedarf ist festgestellt. Die Gesamtkosten für die Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen belaufen sich auf 12,2 Millionen Euro (Fördermittel in Höhe von rund 8 Millionen Euro wurden beantragt). Die Kosten verteilen sich im Wesentlichen auf die Jahre 2019 bis 2022: Es wird drei Sanierungstranchen geben und der Schulbetrieb findet weiterhin statt.

Näher erläutert wird auch, dass die Kriminalpolizeidirektion des geplanten Polizeipräsidiums in Pforzheim, im Zuge der erneuten Polizeireform, ab dem 1. Januar 2020 in Calw angesiedelt sein wird.

Von Interesse wird auch das Industriegebiet Lindenrain sein, für das bis Ende 2018 das Baurecht vorliegen soll. Infos über die Erschließung wird es in der Einwohnerversammlung geben.

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK