Veranstaltung

Nachmittagsakademie Calw: Gegen Macht und Missbrauch in der katholischen Kirche

Mi, 22. Mai 2019
14:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Im September 2018 wurde eine von der Deutschen Bischofskonferenz in Auftrag gegebene Studie zum sexuellen Missbrauch an Minderjährigen veröffentlicht, die erschreckende Ergebnisse zu Tage brachte: Von 1946-2014 haben sich 1670 Kleriker an Kindern vergangen - das sind 4,4 % aller Kleriker aus dieser Zeit.
Beschreibung
^
Beschreibung
Betroffen waren 3677 Kinder und Jugendliche, die oft mehrfach missbraucht wurden. Wie konnte das geschehen? Warum wurde das nicht verhindert? Warum wurde ganz im Gegenteil vieles verschleiert und unter den Teppich gekehrt? Vor allem: Was kann man heute tun, damit solcher Missbrauch an Menschen nicht mehr geschieht?

Bereits im Jahr 2002 hat der Rottenburger Bischof Dr. Gebhard Fürst die "Kommission sexueller Missbrauch" berufen, die m Bereich der Aufklärung und Untersuchung von Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs tätig ist. Die Vorsitzende der Kommission, die ehemalige baden-württembergische Sozialministerin Dr. Monika Stolz, wird in der Nachmittagsakademie berichten, was als Ursachen sexuellen Missbrauchs erkannt wurde, welche Präventionsmaßnahmen ergriffen wurden, wie die Kommission ihre Arbeit begreift.

Referentin: Dr. Monika Stolz, Sozialministerin a.D., Ulm
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Kosten
^
Kosten
5,00 Euro (inkl. Kaffee und Gebäck)
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK