Veranstaltung

Europ@ - Vierwöchiger E-learning-Kurs der Landeszentrale für politische Bildung

Europa
Fr, 3. bis Fr, 31. Mai 2019
15:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

"Im Interesse des Friedens, im Interesse des Fortschritts müssen wir Europa schaffen, und wir werden es schaffen." Mit diesen Worten eröffnete Bundeskanzler Konrad Adenauer 1952 die erste Sitzung des Ministerrats der Montanunion. Was als friedenssichernder Vertrag begann, ist heute ein umfangreiches europäisches Integrationsprojekt mit eigenständigen Institutionen, Binnenmarkt und einer eigenen Währung. Dabei geht es in der Europäischen Union (EU) um mehr als um Regelungen über `krumme Gurken`: in manchen Politikbereichen wird der Großteil der Entscheidungen auf europäischer Ebene getroffen und viele Herausforderungen können nicht mehr als Einzelnation behandelt werden. Doch es ist nicht immer einfach, als Bürgerin oder Bürger nachzuvollziehen, wie Entscheidungsprozesse in Brüssel ablaufen.
Beschreibung
^
Beschreibung
Mit diesem E-Learningkurs erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Themen, Ziele und Zuständigkeiten in der EU. Er soll Ihnen Hintergrundwissen geben für eine wichtige Entscheidung, die am 26. Mai 2019 ansteht: Mit der Wahl des Europäischen Parlaments bestimmen Sie mit über die Richtung, die Europa zukünftig einschlägt!

Die Auftaktveranstaltung findet am 3. Mai 2019 von 15 bis 17 Uhr in der Landeszentrale für politische Bildung, Lautenschlagerstr. 20 in Stuttgart statt.

Bei dieser Präsenzveranstaltung haben die Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, sich und das Leitungsteam (Thomas Schinkel, Fachbereich Bereich und Internationales, Sabine Keitel, Fachbereiche E-Learning) persönlich kennen zu lernen sowie inhaltlich in das Thema einzusteigen. Eine Einführung in die Lernumgebung bereitet auf die folgende Online Phase vor. 

Ein Tutor begleitet die Lerngruppe und steht über Online-Foren in Kontakt mit den Teilnehmer/-innen. Er moderiert die Diskussion und ist ständiger Ansprechpartner bei offenen Fragen. 

Die vierwöchige Online-Phase, die von Freitag, 3. Mai 2019, bis Dienstag, 4. Juni 2019, läuft, besteht aus den Modulen "Europa. Woher - Wohin? Geschichte und Ziele der EU", "Die EU und die Bürger/-innen", "Politikfelder der EU", sowie "Die Zukunft der EU: Europa zwischen Krisen und Visionen".

Jede Woche wird ein inhaltliches Model freigeschaltet, zu dem eine Aufgabe gestellt wird. Die Ergebnisse werden in Foren diskutiert, so dass die Teilnehmer/-innen zeitversetzt auf die Beiträge der Anderen reagieren können und inhaltlich im Austausch stehen. Nach der Hälfte des Kursverlaufs findet ein Chat statt, in dem sich die Teilnehmer/-innen zu einem festgelegten Zeitpunkt mit dem Tutor und untereinander austauschen können.

Den Schlusspunkt des Kurses setzt ein Abschluss-Chat, bei dem Bilanz gezogen wird. Die Chats bieten die Möglichkeit, Kontakte zu vertiefen und Pläne für die Zukunft zu schmieden!

Teilnahmevoraussetzungen:
Internet-Anschluss und E-Mail-Adresse sind für die Kursteilnahme erforderlich; Vorkenntnisse im Bereich Online-Kommunikation sind nicht erforderlich. 

Zeitlicher Aufwand:
Ihr zeitlicher Aufwand liegt bei ca. zwei bis vier Stunden pro Woche und kann individuell bestimmt werden. 

Zertifikat:
Sie erhalten ein Zertifikat über den Erwerb von europapolitischen Kenntnisse bei aktiver Beteiligung an drei von vier Wochenaufgaben. 


Anmeldungen unter 07051 9365-0 oder www.vhs-calw.de erforderlich.
Oder unter http://www.lpb.de/veranstaltungen00.html bzw. per E-Mail bzw. postalisch mit Angabe der Seminar-Nummer 46/18/19 bis zum 19. April 2019 an:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Fachbereich E-Learning, Sylvia.Roesch@lpb.bwl.de, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart Tel. 0711 164099-33, Fax -77 

Infos:
www.elearning-politik.de

Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Die Auftaktveranstaltung findet am 3. Mai 2019 von 15 bis 17 Uhr in der Landeszentrale für politische Bildung, Lautenschlagerstr. 20 in Stuttgart statt.
Kosten
^
Kosten
60,00 Euro
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK