Veranstaltung

Philosophisches Abendbrot: Die Philosophie der Liebe Teil 1

Semesterschwerpunkt "Liebe" (c) Pixabay
Fr, 8. November 2019
19:30-21:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

"Die Liebe ist eine Himmelsmacht" - "Liebe ist nur ein Wort." - "Liebe ist die Kraft, die die Welt zusammenhält." Dies sind nur ein paar wenige Zitate die einen fast inflationären, wenn nicht sogar abgegriffenen, weil viel zu oft bemühten, Ausdruck thematisieren.
Beschreibung
^
Beschreibung
Zunächst scheint man geneigt zu vermuten, dass die Liebe ein gänzlich unphilosophisches Thema sei, sind doch Gefühle und insbesondere die Liebe, als einer der intensivsten Gefühlszustände überhaupt, der Philosophie eher verdächtig. 
Doch wenn wir uns mit den Begrifflichkeiten und Bedeutungen des Wortes etwas tiefer befassen, dann ergibt sich ein Kaleidoskop menschlicher Beziehungsmöglichkeiten, die in ihren vielfältigen Gestaltungsräumen eine ganz neue Welt der Freiheit eröffnen können.

Beginnen wollen wir mit antiken Klassikern wie Platons "Symposion" und der Ethik Aristoteles, um dann die Aspekte der Liebe in der christlich-theologischen Bezugswelt des Mittelalters zu beleuchten.

Axel Grau studierte Philosophie, Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Stuttgart und unterrichtet diese Fächer an einem Heilbronner Gymnasium.
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Kosten
^
Kosten
Gebührenfrei
Hinweise
^
Hinweise
Anmeldung zur Planung des Abendbrots erforderlich: Tel. 07051 9365-0 oder www.vhs-calw.de

  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK