Veranstaltung

!! ABGESAGT !! Gerbersauer Lesesommer 2020 !! ABGESAGT !!

Hermann Hesse / Quelle: Martin Hesse Erben
Do, 2. Juli bis Fr, 7. August 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und dem Stufenplan des Landes Baden-Württemberg findet der Gerbersauer Lesesommer 2020 nicht statt. Aktuell wird die Durchführung von Veranstaltungen als "derzeit nicht abschätzbar" eingestuft. Mit großem Bedauern können wir die beliebte Veranstaltungsreihe heuer nicht realisieren.
Beschreibung
^
Beschreibung
Calw, 13.05.2020
Seit mehreren Wochen hat nun schon der mikromillimetergroße Winzling namens Corona die Menschenwelt im Griff. Wie weit er es noch treiben will, ist unklar. Fest steht aber schon, dass er kein Kulturfreund ist. Denn eins ist ihm bereits weitgehend gelungen: die Kulturwelt lahmzulegen. Die Theater, Kinos und Kulturhäuser sind wegen der Ansteckungsgefahr geschlossen. Auch die großen Sommerfestivals mussten bereits absagen.

Beim „Gerbersauer Lesesommer“, als einem kleineren Festival, konnte die Entscheidung lange hinausgezögert werden. Jetzt steht aber auch hier die Entscheidung fest: Die 18. Auflage der Veranstaltungsreihe, bei der jeweils ab Juli aus Hermann Hesses Calwer („Gerbersauer“) Werk gelesen wird, muss ins kommende Jahr verschoben werden.

Organisatorin Christine Oertl vom Kulturbüro der Stadt Calw und Herbert Schnierle-Lutz, der Gestalter des Programms, hatten bis zuletzt nach Möglichkeiten der Durchführung gesucht. Aber schon die meisten traditionellen Räumlichkeiten des Lesesommers wären zu klein gewesen, um das Publikum mit den notwendigen Sicherheitsabständen platzieren zu können. Zuletzt hatte noch Gisela Volz als langjährige treue Besucherin des Lesesommers angeboten, ihre große Omnibushalle in Hirsau zur Durchführung der Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen.

Den Ausschlag zur Absage bzw. Verschiebung des Lesesommers gab aber, dass keine Möglichkeit gesehen wurde, die Veranstaltungsreihe in der ihr eigenen Atmosphäre mit möglichst direktem Kontakt von Publikum und Künstlern durchzuführen. Und zudem hätten die eventuell maskierten Besucher wahrscheinlich auch nicht entspannt lauschen und genießen können mit den ganzen Unsicherheiten und eventuell Ängsten im Hinterkopf. Ein Teil des älteren Publikums hätte sich sicherlich auch gar nicht getraut zu kommen. Auch der aktuelle Stufenplan des Landes Baden-Württemberg ordnet die Durchführung von Konzerten als „derzeit nicht abschätzbar“ ein.

Und so ist nur zu hoffen, dass im kommenden Jahr die Umstände es zulassen werden, zwischen 2. Juli und 6. August 2021 wieder, wie in den vergangenen 18 Jahren, in entspannter Atmosphäre genussvoll Hermann Hesses Geschichten und ihrer Umrahmung mit erlesener Kammermusik zu lauschen.
 
_______________________________________________________


Beim "Gerbersauer Lesesommer" werden die Erzählungen Hermann Hesses gelesen, die einen Bezug zu seiner Geburts- und Heimatstadt Calw und ihrer Umgebung haben.  In diesen Erzählungen gab er der Stadt den poetischen Namen "Gerbersau" - die Aue der Gerber - , in Erinnerung an die Gerber, die früher am Ufer der Nagold ihrem Handwerk nachgingen.

Hermann Hesse wurde am 2. Juli 1877 in dem Fachwerkhaus geboren, das am Calwer Marktplatz gegenüber vom Rathaus steht, und verbrachte hier seine ersten vier Lebensjahre. Seine Eltern und Großeltern arbeiteten für die Basler Mission und waren von dieser nach Calw geschickt worden, um hier den christlichen "Calwer Verlagsverein" zu leiten. Als Hermann Hesse vier Jahre war, wurde der Vater als Lehrer in die Basler Missionszentrale berufen, worauf er mit der Familie in die Schweiz zog. Mit neun Jahren kehrte er 1886 aber nach Calw zurück, da sein Vater wieder in den Verlag wechselte. Die folgenden neun Jahre lebte er dann größtenteils in Calw. In dieser Zeit lernte er die Stadt mit all ihren Winkeln und Gassen und ihren Menschen und Schicksalen kennen. Aus diesen Erlebnissen und Erfahrungen schöpfte er als junger Schriftsteller dann den Stoff für seine "Gerbersauer Erzählungen".

Gerbersauer Lesesommer 2020 Titel
Gesamtprogramm Gerbersauer Lesesommer 2020

Bildrechte: Martin Hesse © Martin Hesse Erben

Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Große Kreisstadt Calw
  • Stadtverwaltung Calw
  • Marktplatz 9
  • 75365 Calw
  • Telefon: 07051 167-0
  • E-Mail: info@calw.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK